Deutscher Gewerkschaftsbund

31.12.2017

Betriebsräte neu gründen ist jederzeit möglich

BR- Kampagne

Nicole Waschulewski DGB-NRW

Mach mit für Gute Arbeit!

 

Einige wichtige Informationen zu Neugründung eines Betriebsrates:

 

  • In Unternehmen, in denen bereits ein Betriebsrat existiert, werden alle vier Jahre vom 1. März bis zum 31. Mai die Betriebsratswahlen durchgeführt.

  • Neugründungen von Betriebsräten in Unternehmen mit mindestens fünf Beschäftigten sind darüber hinaus jederzeit möglich.

  • Gut zu wissen ist, dass Eure Gewerkschaft Euch dabei unterstützen kann,

  • eine Betriebsratswahl nicht vom Arbeitgeber abhängig und von diesem nicht behindert werden darf

  • und jede/r Beschäftigte/r, der/die einen Betriebsrat gründen will, gesetzlich geschützt ist.

Aktive Betriebsräte sind ein Garant für Gute Arbeit, deshalb gründe gemeinsam mit Deinen Kolleginnen und Kollegen einen Betriebsrat. (D)eine DGB Gewerkschaft hilft Dir dabei!

  • Vorteile für Beschäftigte mit Betriebsrat

    Einige Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen von einem Betriebsrat:

    • Mit einem Betriebsrat wissen Arbeitnehmer immer, was im Betrieb läuft
    • Die Arbeitszeit ist in Betrieben mit Betriebsrat kürzer und geregelter als in Firmen ohne Betriebsrat
    • In Betrieben mit Betriebsrat gibt es nachweislich höhere Löhne und sicherere Arbeitsplätze
    • Über den Betriebsrat bringen Beschäftigte ihre Ideen und Innovationen ein
    • Betriebsräte unterstützen auch in alltäglichen Fragen und individuellen Problemen, zum Beispiel bei Konflikten mit dem Vorgesetzten, Fragen zur Eingruppierung, bei Probleme mit Diskriminierung
    • und vielem mehr.
  • Aufgaben eines Betriebsrates

    Die Mitbestimmung der Betriebsräte sorgt im Betrieb für gute Arbeit, die für die Beschäftigten sicher und fair ist. Einige wichtige Aufgaben des Betriebsratsrates:

    • Kontrolle, ob Gesetze, Verordnungen Unfallverhütungen und Tarifverträge eingehalten werden.
    • Durchsetzung der Gleichstellung von Männer und Frauen im Betrieb
    • Förderung vom Arbeits- und betrieblichem Umweltschutz
    • Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
    • Gestaltung der Ausbildung junger Menschen
    • Förderung von Weiterbildung
    • …………..


    Der Betriebsrat entscheidet unter anderem auch mit bei:

    • Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Arbeitszeit, Schichtplan und Überstunden
    • Eingruppierung, Leistungsentgelt, Boni und Akkord
    • Einstellungen, Versetzungen, Kündigungen
    • Aus- und Weiterbildung
    • Arbeitsabläufen und Gestaltung der Arbeitsplätze
    • Alltägliches und Soziales, wie Parkplätze, Nichtraucherschutz oder Radio hören
    • …………
  • Kurze Videos zum Thema Betriebsratswahl

  • Links zu weiteren Informationsvideos

    ver.di Jugend:
    https://www.youtube.com/watch?v=MrKcdzwGqcw

    IG BCE: Besser geht's mit.bestimmt! Kooperationsveranstaltung der IG BCE mit der Hans-Böckler-Stiftung:
    https://www.youtube.com/watch?v=P6mRY_uPqFc

    IG BAU: Warum Betriebsrat? Schau rein!:
    https://www.youtube.com/watch?v=ArH8Hr5m3UU

     

     

  • Zwei weiterführende Links: Vom Wahltermin bis zum Stimmergebnis ...

    Vom Wahltermin bis zum Stimmergebnis ...

    Jede Wahl – auch die Betriebsratswahl – erfordert die Beachtung vieler Details und besondere Kenntnisse für die korrekte Durchführung. Denn schließlich hängt vom Ergebnis der Wahl viel ab. Es geht um die nächsten vier Jahre für die Vertretung der Beschäftigten im Betrieb.

    Hier sind die wichtigsten Informationen und Tipps für den korrekten Ablauf zusammengestellt. Selbst wer schon mehrmals eine Betriebsratswahl als Wahlvorstandsmitglied organisiert hat, sollte nicht nur seinen Erfahrungen vertrauen, sondern auf Nummer sicher gehen, die aktuelle Rechtsprechung kennen und sich gut vorbereiten.

    Leitfaden: "Vom Wahltermin bis zum Stimmergebnis..."

    DGB-Bildungswerk: Von Anfang an die richtige Wahl!

     

  • Fristenrechner

    Eine Betriebsratswahl ist an zahlreiche Fristen und Zeiträumen gebunden, die es im Auge zu behalten gilt. Zum Beispiel muss darauf geachtet werden, dass der Wahlvorstand rechtzeitig bestellt wird, im Betrieb keine betriebsratslose Zeit entsteht, Wahlausschreiben fristgerecht veröffentlicht werden usw. Damit nicht alle Termine manuell errechnet werden müssen, gibt es hier einen Link zu einem Fristenrechner, der eine grobe Orientierung der Terminabfolge für die Wahl gibt:

    Fristenrechner auf betriebsratspraxis24.de

  • Hier geht es zu den Betriebsratswahl-Seiten Deiner Gewerkschaft

Gu­te Grün­de für einen Be­triebs­rat
Neugründung
Nicole Waschulewski DGB-NRW
Wir haben viele gute Gründe zusammengetragen, die es sinnvoll machen einen Betriebsrat zu gründen, für den Betriebsrat zu kandidieren und sich bei der Betriebsratswahl zu beteiligen. Nach und nach werden wir in den kommenden Tagen und Wochen diese Gründe hier und über Facebook veröffentlichen.
weiterlesen …

State­ments von Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen
Profil BR-Wahlen
Nicole Waschulewski DGB NRW
Viele Kolleginnen und Kollegen haben sich in den vergangenen Wochen und Monaten zur Wahl für den Betriebsrat gestellt. Einige von ihnen und viele andere machen hier mit einem kurzen Statement deutlich, warum sie als Kandidat zur Verfügung standen, weshalb sie die Betriebsratswahlen wichtig finden und warum es für Dich Sinn macht einen Betriebsrat zu gründen.
weiterlesen …

Wei­te­res zum The­ma Be­triebs­rats­wah­len
Video Button
Nicole Waschulewski DGB NRW
Hier sind weitere Informationen zum Thema Betriebsratswahl wie: Videos, Interviews und Pressemitteilungen zusammengestellt worden.
weiterlesen …