Deutscher Gewerkschaftsbund

Gerechtigkeit durch Mitbestimmung

Angelika Kirchholtes, Betriebsratsvorsitzende

Angelika Kirchholtes

Nicole Waschulewski DGB-NRW

Geprägt waren die letzten Jahre an unserem Standort durch einen massiven Personalabbau. Und heute haben wir mehr denn je und viel kurzfristiger mit Konjunkturschwankungen zu kämpfen und die veränderten Rahmenbedingungen - Leiharbeit und befristete Arbeitsverträge – haben die Betriebsratstätigkeit nicht erleichtert.

Wir brauchen Mitbestimmung auf Augenhöhe, damit die Arbeitswelt erfolgreich und menschengerecht gestaltet wird und die Interessen der Beschäftigten auch durchgesetzt werden können. Daher ist die Sicherung der Arbeitsplätze eine der wichtigsten Betriebsratsaufgaben.

Die wirtschaftliche Situation kann ein Betriebsrat nicht ändern, aber er sorgt dafür, dass soziale Härten ausgeglichen werden. Wir brauchen einen kompetenten und qualifizierten Betriebsrat, um neue Antworten auf immer schneller und schwieriger werdende Veränderungen zu finden. Und eins ist ganz sicher, Betriebsrat und Belegschaft werden nur als Einheit die Zukunft gestalten können.

Von daher ist es wichtig, die Betriebsratswahl zu unterstützen!

Herzlichst Eure

Angelika Kirchholtes
Betriebsratsvorsitzende
Vallourec Mülheim