Deutscher Gewerkschaftsbund

18.03.2018

Demokratie in die Betriebe holen!

Memet Emin Özcan, Betriebsratsvorsitzender und Mediator Bauhaus

Memet Emin Özcan

Nicole Waschulewski DGB-NRW

Der Betriebsrat verhindert Arbeitgeberdiktatur und gewährleistet Demokratie im Betrieb. Er sorgt z. B. dafür, dass deine Arbeitsstunden nicht verlorengehen oder die Arbeit nicht inoffiziell aufgenommen und erst später offiziell beginnt - das ist mit einem Betriebsrat nicht zu machen.

In vielen organisatorischen Dingen, die einseitig vom Arbeitgeber festgelegt werden, profitiert allein nur er. Den Ausgleich können nur eine wirksame Arbeitnehmervertretungen - Betriebsrat und Gewerkschaften - gemeinsam und solidarisch schaffen. 

Insbesondere ist künftig die Sonntagsarbeit im Wandel. Hier versucht der Gesetzgeber die Ausnahme zur Regel zu machen. Aber: ein Betriebsrat hat bei den betrieblichen Arbeitszeiten und der Leistung von Überstunden ein Mitspracherecht.
Lieb gewonnene Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern schwinden, wenn sie nicht genutzt - nicht beschützt werden.

Das hat auch schon Goethe festgestellt, der sagte: "Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf". Lasst uns daher wachsam bleiben, zusammen stehen und gemeinsam für unsere Rechte handeln!

Glück auf! Es grüßt Euch

Memet Emin Özcan
Betriebsratsvorsitzender und Mediator
Bauhaus

 


RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Die aktuellen Pressemitteilungen aus der DGB-Region direkt auf ihren Rechner