Deutscher Gewerkschaftsbund

26.03.2021

Gemeinsam durch die Pandemie!

Tipps dür Betriebs- und Personalräte

Corona stellt die Arbeitswelt auf den Kopf und zerrt an den Nerven. Die einen haben
finanzielle Nöte. Andere sitzen im Homeoffice und sollen dabei auch noch den Nachwuchs
beschulen. Manche vereinsamen. Treffen in größeren Teams – ausgeschlossen.
Wie unter solchen Bedingungen die Interessen der Kolleg/innen vertreten?
In Krisen sind Betriebs- und Personalräte besonders wichtig. Ihr haltet den Kontakt zu
den Beschäftigten und verschafft ihnen Gehör. Ihr bekommt mit, wo der Schuh drückt.
Nicht einfach in diesen Zeiten – aber möglich. Wir geben Euch Tipps, wie das geht.
Ganz klar: Die Pandemie wird die Arbeitswelt dauerhaft verändern. Daten- und Gesundheitsschutz
dürfen nicht unter die Räder kommen. Arbeitszeiten sind auch jetzt
einzuhalten. Da soll nichts wegbrechen oder schleichend verloren gehen. Aber: Jede
Umbruchphase eröffnet auch neue Gestaltungsspielräume. Die gilt es zu entdecken –
und zu nutzen! Wir unterstützen Euch dabei.
Guter Rat muss nicht teuer sein. Bei uns ist er sogar gratis!
Wir vom DGB-Projekt „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten!“ sind für Euch da,
wenn es um Ideen, Handwerkszeug und neue Wege in Eurem Betrieb geht. Auch in der
Pandemie stehen wir Euch zur Seite: Solidarisch durch die Krise!

Corona

DGB MEO


Nach oben

Extranet des DGB NRW

DGB-Region MEO bei Facebook

Gewerkschaftsmitglied werden


Was haben die Gewerkschaften je für uns getan?

Außer Mutterschutz, Jahresurlaub, Kündigungsschutz, Fünf-Tagewoche...