Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 16-008 - 21.03.2016
DGB-Stadtverband Mülheim

Neuer DGB-Vorsitzender in Mülheim gewählt

Bei seiner letzten Sitzung wählte der DGB-Stadtverband Klaus Waschulewski zum neuen Vorsitzenden des DGB in Mülheim. Die Wahl war notwendig geworden, nachdem Volker Becker-Nühlen seinen Rücktritt vom Amt erklärte, um sich verstärkt auf seine anstehenden Aufgaben im Rahmen seiner Tätigkeit bei der IG Metall zu konzentrieren.

Der 51jährige Klaus Waschulewski ist im Rahmen seiner rund zwanzigjährigen Tätigkeit beim Deutschen Gewerkschaftsbund seit nunmehr zwölf Jahren in der Region Mülheim-Essen-Oberhausen beschäftigt. Ein Schwerpunkt im Mülheimer DGB wird nach seiner Aussage zukünftig die gesellschaftspoitische Arbeit der Gewerkschaften darstellen.

Klaus Waschulewski: "Wir stehen auch in Mülheim vor großen Herausforderungen, welche die Gewerkschaften mitgestalten wollen: die Entwicklung hin zu einer vernetzten Gesellschaft, die sich abzeichnenden Veränderungen im Arbeitsmarkt oder auch die Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingsproblematik. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, um die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in diese Prozesse einzubringen und zu vertreten."


RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Die aktuellen Pressemitteilungen aus der DGB-Region direkt auf ihren Rechner.
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Extranet des DGB NRW

DGB-Region MEO bei Facebook

Gewerkschaftsmitglied werden


Was haben die Gewerkschaften je für uns getan?

Außer Mutterschutz, Jahresurlaub, Kündigungsschutz, Fünf-Tagewoche...